www.tangofestival-carinthia.at

Herzlich Willkommen auf der offiziellen Website des Tango Festivals Carinthia


Tango Festival

2. Tangofestival Carinthia 2018

Zum 2. Tangofestival Carinthia, das von 21. Bis zum 24. Juni 2018 in Feldkirchen und am Ossiacher See stattfand, konnten wir wieder zahlreiche Gäste begrüßen. Die Teilnehmer kamen nicht nur aus ganz Österreich, viele auch aus dem benachbarten Ausland, das weitest angereiste Paar sogar aus Schweden. Auch die Künstler waren international, als Lehrer konnten wir  wieder Martin La Bruna & Andrea Bestvater aus Buenos Aires und Adrian & Amanda Costa aus Frankreich gewinnen. Von Freitag bis Sonntag gaben sie in Workshops ihr Können in entspannter Atmosphäre weiter.


Von Donnerstagabend bis Sonntagnachmittag fanden Milongas statt. Die geplante Open-air-Milonga zur Eröffnung musste Wetter bedingt leider in den Amthof verlegt werden. Das konnte die Stimmung der bereits zahlreich erschienen TänzerInnen jedoch nicht trüben. Am Freitagnachmittag ging es dann mit der bereits traditionellen Tangokreuzfahrt am Ossiacher See weiter. Tangotanzen direkt auf dem Wasser während die Landschaft langsam vorbei zieht – ein besonderes Erlebnis.


Heuer war das Orquesta Pasional aus Russland bei uns zu Gast. Die musikalische Qualität der Musiker aus Moskau kam im Alban Berg Saal in der Carinthischen Musikakademie in Ossiach besonders gut zur Geltung. Die Begeisterung im Publikum wuchs im Laufe des Konzertes, wozu nicht nur die vier Ensemblemitglieder sondern auch die Showtänze unserer Tangomaestros beitrugen. Zum Schluss gab es Standing Ovations. Am nächsten Abend konnte dann zur Musik des Orchesters im Amthofinnenhof bei der Galamilonga getanzt werden.


Die Abschiedsmilonga am Sonntag wurde ihrem Namen gerecht. Fast alle, die noch hier waren schauten für einige Tandas vorbei, bevor es ans Abschiednehmen ging.


Danke an alle, die dabei waren und zum Gelingen des Festivals beigetragen haben!
Das nächste Festival soll im Juni 2020 stattfinden. Die Vorbereitungen laufen bereits und wir hoffen auf ein Wiedersehen.

zu den Tangofestival Fotos